Schweizer Premiere: sunrise testet interaktives Schaufenster

23. Dezember 2005

Stellen Sie sich vor, via Plakat, AdScreen oder Display liesse sich direkt mit Ihren Kunden in Kontakt treten. Stellen Sie sich weiter vor, Ihr Plakat, AdScreen oder Display übermittle Informationen auf die Mobiltelefone der Kundschaft. Und löse damit eine Aktivität beim Kunden aus. Zukunftsmusik? Nein – ab sofort auch in der Schweiz möglich dank der Mobile Marketing Lösung von xsmart.

Wer vor dem sunrise-Shop am Zürcher Bahnhofplatz steht, kann eine Schweizer Mobile-Premiere erleben: Ein interaktives Schaufenster bietet den Passantinnen und Passanten Informationen, berraschungen und ein Gewinnspiel. Die Geschenkaktion der modernen Art wird einen Monat lang getestet und startete pünktlich in der Vorweihnachtszeit am 10. Dezember.

Wer einen der attraktiven Sofortgewinne aus dem sunrise-Shop mit nach Hause nehmen will, hats so einfach wie noch nie: Sie oder er aktiviert die Handy-Infrarotverbindung und richtet dann einfach das Mobiltelefon auf das ausgehängte Plakat. Einige Momente erhält sie oder er einen Gutschein aufs Handy. Dieser wird im Shop mit einem speziellen Handy-Scanner überprüft, und an Ort und Stelle wird bekannt, welchen Sofortgewinn die oder der Glückliche mit nach Hause nehmen kann. Streichlisten und aufwändige Preiszuteilungen entfallen – der unterbruchsfreie Datenaustausch und die eingebettete Software-Logik lassen dem Kundenberater mehr Zeit für ein aufmerksames Kundengespräch.

Interaktiv wird das Schaufenster dank einer darin eingebauten taschenrechnergrossen Box, dem sogenannten marketEye™. Jeder damit ausgerüstete Werbeträger (z.B. Schaufenster, Auto, Bus, Verkaufsdisplay) wertet sich dank Infrarot-Technologie zum interaktiven Kommunikationsmedium auf. So ist es möglich, Passanten, die an einem Plakat oder Schaufenster vorbeikommen, ein SMS zu senden, dem – so es der Kunde wünscht – im zweiten Schritt z.B. ein Gutschein folgt. Der ganze Prozess ist selbstverständlich «permission based», d.h. es werden ohne die ausdrückliche Erlaubnis der Empfängerin oder des Empfängers (Aktivieren der Handy-Infrarotverbindung) keine Informationen verschickt.

Die Technik
marketEye™ basiert auf einer patentierten Mobile-Marketing-Technologie aus einer intelligenten Kombination von Infrarottechnik und SMS-Services (auf Wunsch auch via Bluetooth). Sobald bei aktiver Infrarotverbindung das Mobiltelefon auf das marketEye™ gerichtet wird, wird automatisch eine SMS an einen Server gesendet. Diese SMS enthält die Seriennummer des kontaktierten marketEye™. Der Server erkennt diese Seriennummer und veranlasst eine voreingestellte Aktion; zum Beispiel den Versand eines Barcodes wie in der sunrise-Aktion, um Passantinnen und Passanten in den Shop einzuladen, oder eines Logos, Klingeltons oder einfach weiterer Informationen. Mit dieser neuen Technik kann jeder beliebige Werbeträger zu einem Dialogmedium erweitert werden. Diese Option eröffnet ein breites Feld an Umsetzungsmöglichkeiten und verschafft der werbetreibenden Wirtschaft die Chance auf tatsächlich integrierte Kommunikation mit ihrer Kundschaft.

Der Technolgielieferant
xsmart AG, Fehraltorf, entwickelt Technologien und erbringt Dienstleistungen zum höchstmöglichen Schutz von Informationen auf gedruckten oder elektronischen Datenträgern. Zur Anwendung kommen die xsmart-Produkte in den Bereichen Online- und Mobile-Marketing, Ticketing, Parking, Couponing und in der Verkaufsförderung. Zu den Kunden zählen Veranstalter, Austragungsstätten, Transportunternehmen, Sportclubs, Geschäftskunden wie auch Sponsoren, die durch xsmart-Anwendungen zu einer kreativen Drehscheibe zusammenwachsen. Endkonsumenten wie beispielsweise Zuschauer, VIPs, Stammkunden und Fahrgäste profitieren von vielen Vorteilen wie die einfache Handhabung, die Möglichkeit, handelsübliche Endgeräte zu verwenden (Handy, PC, Handheld) sowie den hohen Sicherheitsansprüchen zur Wahrung der Privatsphäre.

xsmart ist als Spin-Off des Schweizer IT-Lösungsanbieters UP-Great AG am 1. Juli 2005 lanciert worden und hat Geschäftsstellen in der Schweiz und in Deutschland. Wichtigste Technologie-Partner sind HP und Microsoft. Im Dezember 2005 wurde die xsmart AG mit dem Winterthurer Jungunternehmerpreis ausgezeichnet. Die Firma hat ein System entwickelt, das es ermöglicht, getrennte Anwendungen wie zum Beispiel Mobile-Marketing und Ticketing zu verbinden.

Medienkontakt xsmart AG
Rolf Weber
Allmendstrasse 19
8320 Fehraltorf
Telefon 044 956 51 20
E-Mail rweber@xsmart.ch